Niederlage im Spitzenspiel

Das 3. Spiel innerhalb einer Woche, Anstoß Samstag 19 Uhr, sommerliche Temperaturen und es geht als Tabellenzweiter zum Tabellenführer. So waren die Vorzeichen bei unserem Spiel beim FC Rheinsüd Köln III.

Bereits in der ersten Minute zeigte der Gastgeber, was er kann und überlief unsere Abwehr und traf zum 1:0. Aber wie bereits in den Spielen zuvor, ließen wir uns nicht unterkriegen und versuchten dagegen zu halten. Und überraschenderweise übernahmen wir das Spielgeschehen und kamen durch Marvin P. und Marc zu einigen Torchancen. Aber Rheinsüd war weiter mit schnellen Angriffen gefährlich. Nach so einem Angriff entstand dann auch das 2:0. Jetzt wurde auch mehr mit sich selber beschäftigt, als mit dem Gegner, der das dann auch gnadenlos bestrafte und noch vor der Pause auf 0:4 erhöhte.

In der zweiten Halbzeit wurde es etwas besser und wir versuchten weiter nach vorne zu spielen. Wir schafften auch den 1:4 Ehrentreffer durch Marvin P. Aber am Ende fehlte einfach die Kraft, nochmal etwas Spannung in die Partie zu bringen. Rheinsüd kam jetzt immer öfter vor unser Tor, wobei Alex einige Chancen noch zunichte machen konnte, war er dann beim 1:5-Endstand kurz vor Schluss machtlos.

Fazit des Spiels. Nach dem 3. Spiel innerhalb einer Woche waren unsere Jungs einfach platt. Einige angeschlagene Spieler, dazu noch Ausfälle von 5 Stammspielern, die auf Dauer nicht zu kompensieren waren, vor allem nicht gegen so eine starke Mannschaft wie Rheinsüd. Trotzdem ein ganz großes Lob an die Jungs, die sich in den Dienst der Mannschaft gestellt haben und nochmal alles rausgehauen haben.

Jetzt heißt es in der Woche etwas zu regenerieren und zu hoffen, dass der ein oder andere Ausfall wieder zur Verfügung steht. Am Samstag empfangen wir dann zum Start der Rückrunde die Mannschaft vom VfL Sindorf II.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

%d Bloggern gefällt das: