Pickepackevoller VfR-Spielplan am Wochenende

An diesem Wochenende stehen zahlreiche Spiele mit VfR-Beteiligung an. Los gehtˋs am Samstag mit unserer E2-Jugend, die um 11:30 Uhr bei BW Königsdorf 4 antreten wird. Um 13:45 Uhr spielt unsere E1-Jugend zuhause gegen den FC Hürth.

Am Sonntag muss unsere A-Jugend auswärts gegen Tabellenführer VfR Bachem ran. Anstoß ist um 10:45 Uhr in Frechen-Bachem. Zur selben Zeit trägt die Frauenmannschaft des VfR ihr Heimspiel gegen SV Rhenania Bessenich aus.  Unsere D-Jugend hat ihr Auswärtsspiel um 11 Uhr beim TSV Weiß 3.

Komplettiert wird der Spieltag mit den Spielen der beiden VfR-Herrenmannschaften. Nach zwei Wochen ohne Pflichtspiel geht es für die 2. Mannschaft des VfR im Heimspiel gegen Aris Wesseling wieder um wichtige Punkte. “Wir möchten da anknüpfen, wo wir gegen Kierberg vor drei Wochen aufgehört haben und den nächsten Heimsieg einfahren!”, so Jürgen Heinen vom Trainerteam. Anstoß ist um 12:30 Uhr.

Um 14:45 Uhr trifft unsere 1. Mannschaft auf den Tabellensechsten RG Wesseling. Dabei möchte das Team von Interimstrainer Gökhan Erbis nach zwei siegreichen Siegen weiter punkten, um aus dem  Tabellenkeller  rauszukommen.

Der Getränkestand hat wie immer geöffnet.

VfR-Frauen mit Auswärtspunkt / VfR 1 gewinnt spektakulär in Weiden

Am heutigen Sonntag waren nur zwei VfR-Mannschaften mit ihren Pflichtspielen im Einsatz. Die zweite Mannschaft hatte spielfrei und musste das angesetzte Testspiel ausfallen lassen, da der Gegner aus Köln-Poll kurzfristig abgesagt hatte.

Die VfR-Frauen mussten auswärts beim SG Oleftal 2 antreten und kamen dabei über 1:1 – Unentschieden (Hz: 1:1) nicht hinaus. Den einzigen Treffer für den VfR erzielte Nathalie Irrgang in der 13. Minute mit einem sehenswerten Freistoß. Insgesamt fehlte aber der nötige “Biss” bzw. die entsprechende Konzentriertheit der letzten Wochen, um einen Auswärtssieg zu erzielen. Schließlich haben die tollen Paraden von VfR-Torfrau Romina Bobrowski in der Schlussphase des Spiels noch den Punktgewinn gesichert. Die VfR-Frauenmannschaft belegt nach wie vor den zweiten Tabellenplatz in der Kreisliga A.

Die erste Mannschaft kam in einem torreichen Auswärtsspiel gegen den SV Weiden 2 zu einem 5:4-Erfolg (HZ: 2:3) und holte damit den zweiten Sieg nacheinander. Der Auswärtssieg war insgesamt verdient, da der VfR mutig nach vorne spielte und die Gegentore nur aufgrund von fehlender Konzentration zuließ. Dabei drehte man einen Halbzeitrückstand noch in einen Sieg, was sicherlich der Moral der Mannschaft gut tun wird. Der dreifache Torschütze Peter Böhmer zum Spiel: “Es war sehr wichtig für uns, nach letzter Woche mit einem weiteren Sieg nachzulegen. In der Offensive sind wir immer torgefährlich. Jetzt müssen wir als Team defensiv noch aufmerksamer sein, dann kommen wir auch bald aus dem Tabellenkeller raus !”

Punkt- und Testspiele am Wochenende

An diesem Wochenende finden wieder einige Spiele mit VfR-Beteiligung statt, die viel Spannung versprechen.

Unsere B-Jugend empfängt am morgigen Samstag um 16 Uhr zuhause die zweite Mannschaft vom DJK Südwest U17 zu einem Testspiel. Im Anschluss danach trifft die Alte Herren auf die AH des BC Efferen zum lockeren Kick.

Am Sonntag fährt die VfR-Frauenmannschaft zum Auswärtsspiel zu SG Oleftal 2. Ziel ist es, eine bessere Leistung als letzte Woche zu zeigen und nach Möglichkeit mit einem Sieg nach Fischenich zurückzukehren. Anstoss ist um 10:45 Uhr. Unsere zweite Mannschaft hat erneut spielfrei und testet deshalb um 13 Uhr auf der Landau gegen Rheingold Poll 3.

Unsere erste Mannschaft muss ebenfalls auswärts ran, und zwar um 17:30 (!) Uhr beim SV Weiden 2. Dabei möchte der VfR nach dem Heimsieg letze Woche auch auswärts punkten, um den Tabellenkeller zu verlassen.

D-Jugend auf Mannschaftsfahrt

Die D-Jugend des VfR Fischenich ist zur Zeit auf Mannschaftsfahrt in den Alpen in Berchtesgaden. Das Highlight der Fahrt war eine Übernachtung in einer Almhütte auf 1736 Meter Höhe. Nach der Übernachtung hat die Mannschaft mit dem Trainerteam noch den Aufstieg auf den benachbarten Berg gewagt. Auf 2100m ist so folgendes Mannschaftsfoto entstanden.

VfR 1 gelingt Befreiungsschlag

Die erste Mannschaft des VfR Fischenich beendete ihre lange Sieglos-Serie und gewann heute ihr Heimspiel gegen den  GKSC Hürth 2 mit 3:1 Toren (Hz: 1:0).

Die Gastgeber begannen sehr konzentriert und erarbeiteten sich gute Chancen. Folgerichtig kam es in der 28. Minute zur verdienten Führung durch Sven Kalker nach toller Vorlage von Peter Böhmer. So ging man dann auch in die Pause. Nach dem Seitenwechsel verlor der VfR den Faden und der Gegner kam stärker auf. In der 63. Minute kam es auch dann zum verdienten Ausgleich. In der Folge drängte der Gast aufs Führungstor, doch nach einem Eckball für den VfR erzielte Innenverteidiger David Stichter vier Minuten vor dem Ende mit einem satten Schuss die erneute Führung für den VfR. Den Schlusspunkt setzte nach einem sehenswerten Konter der eingewechselte Andre Pilgram in der Nachspielzeit.