Spielbericht Herren 1 (Viktoria Gruhlwerk – VfR Fischenich)

– Auswärtssieg –

Viktoria Gruhlwerk – VfR Fischenich 0:4 (0:2)

Auch im dritten Auswärtsspiel diesen Jahres konnten die Jungs von der Landau einen Dreier einfahren.  Beim Nachbarn aus Heide, bestimmte der Gast von Beginn an das Spiel und konnte durch Sebastian Schneider mit einem präzisen Schuss Flach ins Eck in Führung gehen. Sven Kalker konnte wenig später nachlegen womit man mit einer verdienten Führung in die Pause ging. Nach der Pause kam der Gastgeber sehr stark aus der Kabine und der Anschlusstreffer lag in der Luft aber mit ein wenig Glück und Routine wurde die Abwehr um den überzeugenden Abwehrchef Sebastian Scholz nicht überwunden. Jan Münch konnte kurz vor Abpfiff mit einem präzisen Abschlag Geburtagskind Domenic Möller in Szene setzen der dann mit hervorragender Übersicht auf seinen Bruder Nico quer legte der sich nicht zweimal bitten ließ und eiskalt vollendete. Zu guter letzt legte Michael ” LöMc” Löhmann noch nach durch eine feine Einzelaktion. Alles in allem ein verdienter Auswärtssieg der vielleicht ein , zwei Tore zu hoch ausfiel. Nun gilt es sich konzentriert auf den kommenden Gegner aus Wesseling- Urfeld am Ostermontag vorzubereiten um die positive Bilanz 2018 weiter auszubauen. An dieser Stelle auch ein Dankeschön an die zahlreich mitgefahrenen Anhänger.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

%d Bloggern gefällt das: