Schock für VfR-Damenmannschaft: Thelen mit Bänderiss!

Chantal Thelen hat im Testspiel am vergangenen Mittwoch einen Bänderriss im Sprunggelenk des linken Fußes erlitten. Im Regelfall dauert die Zwangspause bei dieser Verletzungsart zwischen vier bis sechs Wochen. Damit dürfte die 26-Jährige zumindest in den ersten fünf Saisonspielen ausfallen.

Die Mittelfeldspielerin war nach der Diagnose etwas geknickt. “Die Verletzung ist sehr bitter für mich, weil ich mich sehr auf das erste Spiel für den VfR gefreut habe. Natürlich werde ich unser Team von außen unterstützen und fest die Daumen drücken”, so Thelen.

Der Vorstand des VfR Fischenich wünscht Chantal Thelen auf diesem Wege gute Besserung und rasche Genesung.

Mädchenmannschaft trainiert am Montag

Es ist wieder soweit ! Am kommenden Montag, 27.08.18 um 18 Uhr findet am Sportplatz Fischenich ein weiteres Probetraining der Mädchenmannschaft statt.

Jugendleiterin Denise Muschner freut sich bereits auf die Mädchen, die alle im Alter von 8 – 11 Jahren sind. “Nach dem ersten Probetraining vor den Ferien mit 19 Teilnehmerinnen ist das Interesse nach wie vor ungebrochen. Wir sind zuversichtlich, erstmalig eine Mädchenmannschaft für den regelmäßigen Spielbetrieb zu melden”, so Muschner.

Interessierte Mädchen können sich noch per E-Mail unter jugendleitung@vfr-fischenich.de  oder mobil: 01520-8546549 kurzfristig anmelden.

VfR chancenlos gegen FC Hürth

Die Erste Mannschaft des VfR Fischenich verlor heute Abend das Kreispokalspiel gegen den Mittelrheinligisten FC Hürth mit 0-10 (0-5).

Bildquelle: P.Zylajew / FC Hürth

In einer gut besuchten Partie ließen die Gäste vom FC Hürth von Anfang an nichts anbrennen und machten somit den großen Klassenunterschied klar sichtbar. Die Mannschaft von Oscar Ebertz hat sich das ganze Spiel aber nie hängen lassen und wacker gekämpft.

“Nun gilt es das Spiel so schnell wie möglich aus den Köpfen der Spieler zu bekommen und den Fokus auf den Saisonstart am Wochenende zu legen”, so Ebertz.

Die Erste Mannschaft des VfR Fischenich beginnt die Saison auswärts am kommenden Sonntag bei ASC Akhtamar  aus der Stadt Frechen. Anstoß am Sportplatz Herbertskaul (Burgstraße, 50226 Frechen) ist um 13:00 Uhr.

VfR fiebert Pokalhit entgegen

Am Dienstagabend um 19:30 Uhr empfängt die 1. Mannschaft des VfR in der 3. Runde des Kreispokals keinen geringeren als den Mittelrheinligisten FC Hürth.

“Der ganze Verein freut sich auf das Spiel. Diese Partie wird für unsere Jungs ein besonderes Erlebnis sein. Sie sollen es genießen und Spaß haben”, so der Sportliche Leiter Ralf Schüller.

Schüller hofft auf zahlreiche Unterstützung und ein faires Pokalspiel. “Wir möchten gute Gastgeber sein und mit unseren Unterstützern einen spannenden Abend verbringen”, erklärt Schüller abschließend.

“Wir arbeiten zum Wohle des VfR!”

Kurz vor dem Saisonstart sprach die Online-Redaktion des “Landau-Kuriers” mit dem lizenzsierten Cheftrainer der ersten Mannschaft Oscar Ebertz (36) über die anstehende  Saison in der Kreisliga B, die Zusammenarbeit mit der zweiten Mannschaft und den Zuschauerschnitt bei VfR-Heimspielen.

Landau-Kurier (LK): Hallo Oscar, du hast vor gut zweieinhalb Jahren als VfR-Chefcoach die erste Mannschaft des VfR übernommen. Wie fällt dein bisheriges Fazit aus ?