Online-Redaktion sucht Verstärkung!

Die Online-Redaktion des Landau-Kuriers sucht für das Redaktionsteam ab sofort eine zuverlässige und ehrenamtlich tätige Verstärkung (m/w/d). 

Vor allem für die Erstellung von Spielberichten der Seniorenmannschaften an den Wochenenden wird Unterstützung benötigt. Erste Erfahrungen im Verfassen von Texten aus dem Bereich des Breitensports wären von Vorteil. Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht zwingend erforderlich!

Bei Interesse wenden Sie sich bitte per E-Mail an Herrn Fabian Zingel unter fzingel@vfr-fischenich.de 

 

 

Erste unterliegt knapp +++ Zweite gewinnt 8-0 +++ Dritte verliert hoch

Im Herbst fallen nicht nur die Blätter, sondern auch viele Tore mit VfR- Beteiligung. Heute gab es einen Sieg , aber leider auch zwei Niederlagen im den Meisterschaftsspielen der Herrenmannschaften. Die VfR- Frauenmannschaft erzielte heute ein 3:3- Unentschieden im Testspiel in Troisdorf-Rott.

Unsere dritte Mannschaft verlor heute Mittag auswärts bei der SpVg. Vochem 2 mit 1:5. Die Hausherren aus Brühl unterstrichen damit ihre Aufstiegsambitionen. Für die dritte Mannschaft gilt es nun in den nächsten Wochen gegen Mannschaften auf Augenhöhe wieder Spiele zu gewinnen.

Die zweite Mannschaft hat bisher 49 (!!) Tore erzielt

Die zweite Mannschaft des VfR Fischenich gewann erwartungsgemäß mit 8-0 gegen Glessen 2. Man hat sich mit diesem Sieg auf den dritten Platz – punktgleich mit Vochem und Meschenich – festgesetzt. VfR- Stürmer Stefan Kohanska traf dreimal und kommt nun auf insgesamt 17 Saisontore.

Ebenfalls torreich endete das Heimspiel der ersten Mannschaft. Man verlor leider gegen BW Königsdorf 2 mit 2:3 Toren. Zur Halbzeit stand es noch 1:1-Unentschieden. Nach dem Seitenwechsel ging es hin und her mit dem besseren Ende für das Team aus Königsdorf. Die erste Mannschaft belegt nun mit 7 Punkten den 11. Tabellenplatz.

 

 

 

 

Erste und Zweite auf der Landau, Dritte in Vochem

Am kommenden Sonntag sind die Herren auf Punktejagd. Unsere Frauenmannschaft hat spielfrei in der Liga, bestreitet jedoch um 11 Uhr auswärts in Troisdorf ein Testspiel. 

Auf der Landau macht den Anfang um 13 Uhr unsere zweite Mannschaft gegen SG Glessen 2. Gegen die sieglosen Gäste möchte man natürlich die Punkte daheim behalten.

Danach im Anschluss um 15 Uhr spielt unsere erste Mannschaft gegen TuS Königsdorf 2. Man möchte den Derbysieg gegen Kalscheuren mit dem nächsten Dreier entsprechend vergolden.

Unsere dritte Mannschaft hat eine sehr schwere Aufgabe auswärts um 12 Uhr bei der SpVgg Vochem 2 vor der Brust. Auch wenn der Tabellendritte auf den Tabellenvierten trifft, so sind die Gastgeber aus Brühl ganz klarer Favorit. 

Die Gastronomie auf der Landau hat wie immer geöffnet. 

1:1- Unentschieden im Spitzenspiel

Gut 80 Zuschauer sahen heute Nachmittag auf der Landau eine abwechslungsreiche Partie zwischen der dritten Mannschaft des VfR Fischenich und SG Glessen 3.

Beide Spielführer bei der Platzwahl

Nach verhaltenem Beginn in den ersten Minuten wurde die Partie gerade von den Gastgebern intensiver geführt. Selbst das frühe verletzungsbedingte Ausscheiden von VfR-Kapitän Peter Böhmer tat dem Spiel keinen Abbruch. Im Gegenteil, der VfR imponierte mit schnellem Umschaltspiel über die Außen. So entstand auch die 1:0 – Führung für die dritte Mannschaft. Nach einer Hereingabe über links bugsierte ein gegnerischer Abwehrspieler den Ball ins eigene Tor.

Dem VfR konnte man zu diesem  Zeitpunkt nur einige leichtsinnige Fehler im Aufbauspiel vorwerfen. Kurz vor der Pause hatte man dann die Riesenmöglichkeit auf 2:0 zu erhöhen, welche man jedoch kläglich vergab.

Nach der Pause wurde es ein richtiger Fight mit vielen Emotionen, in dem die Zuschauer das VfR-Team lautstark unterstützten. Es gab viele Verwarnungen seitens des Schiedsrichters für beide Mannschaften. Leider konnte man weitere Chancen zum zweiten Treffer nicht nutzen, und so kam es, dass man doch noch den Ausgleichstreffer hinnehmen musste.

“Wir wollten gegen den Topfavoriten aus Glessen ein Spiel auf Augenhöhe zeigen. Das ist uns gelungen. Auch wenn wir mehr Spielanteile hatten, kann ich mit dem Unentschieden gut leben”, so Marc Piel, Trainer der 3. Mannschaft. Er bedankte sich abschließend bei den Zuschauern für die tatkräftige Unterstützung!

 

 

Nur zwei Spiele am Sonntag

Am kommenden Sonntag finden im Seniorenbereich nur zwei Begegnungen mit VfR-Beteiligung statt. Sowohl die erste als auch die zweite Mannschaft des VfR Fischenich haben spielfrei. 

Unsere Frauenmannschaft spielt auswärts beim SSV Merten. Das Heimteam ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Mertener Frauen haben drei Siege und zwei Unentschieden erzielt und sind derzeit Tabellenfünfter. Das Team von VfR-Coach Frank Wimmer belegt einen Abstiegsplatz und muss unbedingt die Abwehr stabilisieren, weil man bereits 24 Gegentreffer hinnehmen musste. Man wartet nach wie vor auf den ersten Saisonsieg. Anstoß ist um 12:45 Uhr. 

Zuhause auf der Landau erwartet die dritte Mannschaft um 13:30 Uhr den Topfavoriten in der Staffel SC Glessen 3. Die Gäste sind gespickt mit Spielern, die bereits in höheren Ligen gespielt haben. Sie reisen als Tabellenführer ohne Punktverlust und einem Torverhältnis von 41:5 an. 

Dennoch möchte das Team von Marc Piel gerade zuhause einen großen Kampf und eine überdurchschnittliche Leistung zeigen. Schließlich hat man gerade ein kleines Formtief mit nur einem Punkt aus den letzten beiden Spielen. 

Die Gastronomie hat geöffnet und man hofft auf zahlreiche Unterstützung!