“Die Jugend ist unser Kapital!”

LK: Das ist eine sehr vielfältige Aufgabe. Trainierst du denn auch selbst eine Mannschaft? Schließlich hast du einen Trainerschein.

Muschner: Seit 2012 bin im Trainerbereich tätig. Im Jahr 2015 habe ich den C-Trainerschein gemacht. Aktuell trainiere ich die D-Jugend des VfR. Aber ich bin auch im Fußballkindergarten und Bambini-Bereich Trainerin und Ansprechpartnerin für die Eltern.

LK: Die VfR-Jugendabteilung ist mit der Zeit stetig gewachsen. Mittlerweile gibt es sogar eine A-Jugend. Wo wird der Schwerpunkt der zukünftigen Arbeit liegen?

Muschner: Endlich wieder eine A-Jugend zu haben, ist aus Vereinssicht sehr positiv, weil hierdurch eine Brücke zu den Herrenmannschaften gebildet werden kann. Der Schwerpunkt liegt aber eindeutig weiter unten. Nach Möglichkeit sollte jeder Jahrgang mit einer Mannschaft belegt werden. Hier sieht es zurzeit sehr gut aus. Da kommt uns auch das Neubaugebiet in Fischenich zu Gute. Ebenfalls ist ein großer Zulauf aus Kendenich zu verzeichnen. Aber auch Kinder aus anderen Stadtteilen finden immer mehr den Weg zu uns nach Fischenich.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: