Spielerisch überzeugender Sieg der VfR-Damen

Als der Druck weiter durch unsere Damen aufgebaut wurde erzielte Carolin in der 37. Minute per Kopf das 2:0, auf das Larissa nach einem gewonnenen Zweikampf allein vor dem Tor das 3:0 in der 41. minute folgen ließ. Der Anschlußtreffer gelang den Gästen in der 55 Minute. Nach dem Pausentee stellte der Gegner sein System um. Es kam in der Folge zu einem Aufbäumen gegen die drohende Niederlage. Zahlreiche Chancen ließen die Damen des VFR dann aber liegen, bevor Jolene sich an der linken Seite durchsetzte und aus spitzem Winkel in der 84. Minute scheiterte, doch der Ball wurde dann von einer Spielerin der Gäste in das Tor zum 4:1 gelenkt. An dieser Stelle sollten nicht nur die Torschützen genannt werden. Es war ein gelungene Vorstellung aller Spielerinnen, ohne die diese Tore nicht möglich gewesen wäre.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

%d Bloggern gefällt das: