Spielerisch überzeugender Sieg der VfR-Damen

Das Spiel war insgesamt sehr kurzweilig und hatte viele technische und spielrische Varianten. Die Flankenläufe  waren jederzeit schön anzusehen und brandgefährlich. Genauso die zuvor im Training einstudierten Eckenvarianten. Insgesamt kann man keine der Spielerinnen extra hervorheben oder kritisieren, da es eine geschlossen Mannschaftsleistung war, bei dem sich alle füreinander eingesetzt haben. Die Torschützen profitierten immens von dem vorher im Spielaufbau geleisteten Vorbereitung.

Der Schiedrichter hatte das Spiel jederzeit im Griff und überzeugte durch eine genaue Ansprache und sicheres Auftreten.

Nach dem ersten Sieg im 1. Meisterschaftspiel vom vorletzten Sonntag gegen Mutscheid mit 4:2 und dem gestrigen 4:1-Sieg belegt der VFR bisher ohne Punktverlust Rang 4. Am kommenden Sonntag, 11:00 Uhr,  spielen die Damen des VFR zuhause gegen den VFL Erp. Um zahlreiches Erscheinen der Fans wird ausdrücklich gebeten, um die Damen gegen den Rivalen aus der Nachbarschaft zu unterstützen. (Text: S. Schröder)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

%d Bloggern gefällt das: