B-Jugend erstmalig Tabellenführer

SC Fliesteden 1931 e.V. – B-Jugend VfR 3:4 (1:0)

Wieder mal ohne 9 Spieler, davon 6 mögliche Startkandidaten, reisten wir am Samstag zum SC Fliesteden. Unser Ziel war etwas Zählbares mitzunehmen, doch wir wussten auch, dass das wohl das schwerste Auswärtsspiel werden würde.

Dass die Trainingsbeteiligung in den letzten Wochen etwas mau war, merkte man direkt in den ersten Minuten, wo die Gastgeber klar besser ins Spiel starteten. Bereits in der 2. Minute klingelte es nach einer Ecke bei uns im Kasten. Fliesteden machte weiter Druck und hatte auch einige Chancen um das Ergebnis zu erhöhen. Erst Mitte der ersten Hälfte kamen wir besser ins Spiel und übernahmen die Kontrolle, jedoch ohne wirklich Torchancen zu kreieren.

In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild, doch die Gastgeber setzen jetzt auf Konter und machten durch einen sehenswerten Angriff dann sogar das 0:2. In der Regel wären wir jetzt eingebrochen und es sprach nicht wirklich was dafür, dass das hier nochmal spannend werden würde. Doch keine 120 Sekunden später konnte Mike sehr gut den Ball erobern und auf Marc durchstecken, der dann nur durch ein Foul gestoppt werden konnte. Den Elfmeter verwandelte er sicher und dies war dann sowas wie der Startschuss für eine tolle 20-minütige Phase. Eckball von Sam und Marc machte den Ausgleich, und dann wurde sehr schön kombiniert und Marc legte nochmal 2 Tore drauf.

Am Ende wurde es nochwas hektisch, da die Gastgeber einen vermeintlichen Elfmeter nicht bekamen und durch einen indirekten Freistoß in der 8(!) minütigen Nachspielzeit nochmal auf 3:4 verkürzten konnten. Aber mit aller Macht konnten wir dann die Führung über die Zeit bringen und den eigentlich nicht mehr für möglich gehaltenen Sieg mit nach Fischenich nehmen.

Bis zum heutigen anderen Spiel in unserer Staffel sind wir Tabellenführer! 💪🏻

Nächste Woche spielen wir dann bei der zweiten Mannschaft von Glesch-Paffendorf und hoffen mal, dass der ein oder andere da wieder zum Team stößt.

(Text: Markus Sturm)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

%d Bloggern gefällt das: