D-Jugend weiterhin mit weißer Weste

VfR Fischenich – FC Hürth III        4:3 (2:2)

Im Nachholspiel gegen den FC Hürth 3 ging es um die Tabellenführung in unserer Staffel. Und das Spiel begann für uns wie erhofft. Bereits nach 7 Minuten gelang uns mit einem schönen Heber das 1:0. Dies schockte unseren Gegner aber nicht, im Gegenteil. Die im Schnitt zwei Jahre jüngeren Gegenspieler erspielten sich Chance um Chance, die entweder von unserem stark spielenden Torwart gehalten oder von einem Abwehrbein von der Linie gekratzt wurde. In der 18. Minute fiel dann der verdiente Ausgleich und nur 6 Minuten später sogar die Führung. Kurz vor der Pause konnten wir durch einen Eckball, den der gegnerische Torwart sich selbst ins Tor lenkte, glücklich ausgleichen.
In der Pause stellten unsere Trainer um – mit Erfolg. Mit zwei schnellen Toren in den ersten fünf Minuten nach der Pause schockten wir unseren Gegner, dessen Trainer dann auch noch aufgrund Reklamierens „auf die Tribüne“ musste und seine Jungs damit noch mehr verunsicherte. Nun hatten wir das Spiel weitestgehend im Griff und ließen einige gute Konterchancen ungenutzt. Auf der Gegenseite mussten aber auch wir einige brenzlige Situationen überstehen. Und in der letzten Spielminute kassierten wir dann doch noch den Anschlusstreffer zum 3:4. In der Nachspielzeit mussten wir dann doch etwas zittern bis zum erlösenden Schlusspfiff.

(Text: Lutz Busch)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

%d Bloggern gefällt das: