Aus gegebenem traurigen Anlass

Gelungener Saisonstart für F-Jugend

Am sonnigen Samstag Vormittag begann für die VfR-F-Junioren die langersehnte Fussballsaison. Nach intensiven Vorbereitungseinheiten beim Training waren und sind die jungen Kerle heiss auf die Turniere. Das erste Turnier der VfR-F-Jugend zu Gast in Erftstadt-Ville. 
Als erster Gegner die Jugend aus Habbelrath-Grefrath. Zu Beginn ein ausgewogenes Spiel. Der Ball wird, wie im Training einstudiert, über die Positionen nach vorne gespielt. Der erfolgreiche Abschluss fehlt noch. Nach einen Abstoss des gegnerischen Torwarts und aktiven Pressing der erste Treffer mit einen Drop-Kick zur verdienten Führung. Kurze Zeit später der verdiente Ausgleich zum 1:1. In den letzten Minuten kämpft das VfR-Team nach vorne. Der Abwehrspieler nimmt das Spielgerät im Mittelfeld an sich, dribbelt nach vorne und versetzt den Torwart zum verdienten Treffer und Endstand 1:2. 
 
Nach einer kurzen Verschnaufpause und taktischer Besprechung geht es ins Spiel gegen die Hausherren. Von Beginn an dominiert der VfR das Spiel und geht in wenigen Minuten mit dem Stürmer 0:1 in Führung. Kurz danach eine Bilderbuch-Kombination und die 0:2 Führung. Jetzt wittern die jungen Haie begleitet von den Spielereltern und Zuschauern mit der neunen Fahne vor dem Tor. Der Stürmer setzt nach und erzielt einen lupenreinen Hattrick. Die  Wechsel in der Aufstellung bringen noch etwas Spannung ins Spiel. Doch das Tor macht der VfR mit dem offensiven Mittelfeldspieler. Die Konzentrationen lässt in der Verteidigung nach, nach zu vielen Wechseln und paar Unterbrechungen verkürzt der Heimgegner mit zwei Toren zum 2:4. Wenige Sekunden später der Abpfiff zum verdienten Entstand 2:4. 
 
Nächste Woche geht’s zum Turnier nach Habbelrath-Grefrath ab 11:00 Uhr. Hierfür wird wieder intensiv am Mittwoch und Freitag trainiert um die Siegesserie zu halten.        
 
(Text: Tomek Schmiejka, Trainer und Motivation) 

Heimspieltag bei sonnigem Wetter

Nach dem sehr schönen Samstag sagt die Wetterprognose auch einen sehr warmen und sonnigen Sonntag voraus. Grund genug, auf der Landau unsere erste Herrenmannschaft und  unsere Damenmannschaft tatkräftig zu unterstützen.

Um 14:30 Uhr empfängt unsere 1. Herrenmannschaft die Zweitvertretung von Frechen 20. Beide Mannschaften sind in den ersten beiden Spielen punktlos geblieben. Deshalb benötigt der VfR entsprechend die Punkte. “Wir haben letzte Woche knapp in Weiden verloren und möchten das wieder gut machen. Es wird schwer gegen eine gut organisierte Frechener Mannschaft, aber mit einer konzentrierten Leistung und entsprechender Unterstützung von unseren Zuschauern können wir es schaffen”, erklärt Mannschaftskapitän Fabiano Longhitano.

Im Anschluss ab 16:30 Uhr trifft die VfR-Frauenmannschaft auf den VFL Sindorf. Beide sind sehr gut in die Saison gestartet und haben bereits jetzt über 30 Tore auf dem Konto. “Uns erwartet ein absoluter Topgegner. Wir werden gut vorbereitet ins Spiel gehen und hoffen auf einen Heimsieg”, so Mittelfeldspielerin Chantal Thelen.

Die Gastronomie hat wie immer geöffnet.

Erster Sieg als A-Jugend

 
A1 – VfR Fischenich – SC Erftstadt-Ville Jugend  8:0 (5:0)
 
Text: Markus Sturm
 
Zu Beginn der Meisterschaft empfingen wir einen alten Bekannten in der Landau-Arena. Unsere Freunde aus Köttingen waren zu Gast. Bereits in der B-Jugend spielten wir einige Male gegeneinander.
 
Unsere Jungs hatten eine intensive Vorbereitung hinter sich und waren heiß, endlich loszulegen. Und genauso begannen wir. Bereits nach ein paar Sekunden klaute Marc dem Gegner den Ball und scheiterte knapp am Torwart.
 
In der 6. Minute war es dann doch Marc, der die Führung erzielte. In der 12. Minute wurde es hektisch. Nach einem Rempler gab es eine kurze Rudelbildung. Am Ende zeigte der Schiedsrichter unserem Spieler Husam und einem Spieler vom Gegner die rote Karte. Ist sicher regelkonform, aber vielleicht hätte es eine gelbe Karte mit ein paar mahnenden Worten oder eine Zeitstrafe auch getan. Aber so war wenigstens kein Team benachteiligt.
Im Gegenteil, mit 10 Mann spielten wir plötzlich richtig guten Fußball. Der Ball lief nur so durch die eigenen Reihen und die Chancen entstanden im Minutentakt. Mit etwas mehr Konzentration beim Abschluss, hätte das ein ganz bitterer Tag für die Gäste werden können. So stand es nach zwei weiteren Toren von Marc (Lupenreiner Hattrick!) und zwei Toren von Sam 5:0 zur Halbzeit.
 
In der 2. Halbzeit ging das muntere Spiel weiter, jedoch nahmen wir etwas Tempo raus. Trotzdem kamen wir weiter zu einigen Chancen und Sam (2x), sowie nochmal Marc drehten das Ergebnis auf den 8:0-Endstand.
 
Damit übernehmen wir erstmal die Tabellenspitze, was aber nach einem Spieltag noch nicht viel zu sagen hat.
 
Bereits am Dienstag geht’s im Pokal weiter, wenn wir beim FC Viktoria 1911 Gruhlwerk e.V. zu Gast sind. Anpfiff ist um 19:30 Uhr auf der Anlage in Brühl-Heide.
 
Am Samstag um 18:00 Uhr bestreitet dann die A2 ihr erstes Pflichtspiel zuhause gegen den BC Efferen 1920 e.V., während die A1 wieder zum FC Viktoria Gruhlwerk muss. Anpfiff ist dort um 19:00 Uhr.
 
Wir freuen uns auf eure Unterstützung!

VfR-Mädchenmannschaft sucht Verstärkung

Vor gut einem Jahr entstand die Idee beim VfR erstmalig organisierten Mädchenfussball anzubieten. Seitdem ist dank leidenschaftlichem Einsatz der jungen Mädchen und engagierten Trainerinnen die Möglichkeit gegeben, an Punktspielen teilzunehmen. ” Wir begrüßen die Entwicklung bei unseren Mädels. Um langfristig diesen Weg fortzuführen , benötigen wir noch Zuwachs! Junge Mädels des Jahrgang 2009 oder jünger sind herzlich Willkommen!”, so Jugendleiterin Denise Muschner. 

Interessierte Mädchen aus dem ganzen Stadtgebiet können sich bei ihr unter Mobil: 01520/8546549 melden!