!Nie wieder – Erinnerungstag im deutschen Fußball

Am 27. Januar jährt sich der „!Nie wieder – Erinnerungstag im deutschen Fußball“.
 
Die „!Nie wieder – Erinnerungstag im deutschen Fußball“- Initiative setzt sich gegen Rassismus, Antisemitismus und jegliche Art von Diskriminierung im Fußball ein.
 
Der DFB und der FVM unterstützen auch diesmal den „!Nie wieder-Erinnerungstag“ und rufen zu Aktionen und Veröffentlichungen rund um den 27. Januar auf, ein deutliches und nachhaltiges Zeichen zu setzen, dass Rassismus und Diskriminierung in unserem Sport nichts zu suchen haben.
 
Der Fußball-Verband Mittelrhein ist weltoffen und steht für Vielfalt, Inklusion, Integration, Gleichbehandlung und Gemeinschaft. Der FVM verfolgt eine Null-Toleranz-Strategie in Bezug auf Gewalt, Diskriminierung, Extremismus und Antisemitismus und positioniert sich klar gegen jede Form von Ausgrenzung!
 
Seit 20 Jahren engagiert sich die Initiative „!Nie Wieder“ gegen das Vergessen, für eine würdige Gedenkkultur und ein Stadion ohne Diskriminierung. Der Fußballsport spielt eine wichtige Rolle in der Gesellschaft und trägt eine Verantwortung. Daher – das ist die Aufforderung von „!Nie Wieder“ an alle Fußballer*innen und Fans – wehret den Anfängen, zeigt Haltung, wendet euch gegen jeden Antisemitismus, lasst ihn nicht folgenlos und unwidersprochen geschehen – in den Stadien und darüber hinaus!
 
Der ausführliche Kampagnentext kann über folgenden Link eingesehen werden:
 
 

Auf der Landau rollt der Ball wieder

Nach der wohlverdienten Winterpause und den weiteren Wochen der Zwangspause durch das heimische Schneewetter rollt der Ball nun endlich wieder “Auf der Landau” und die Mannschaften sind zurück auf dem Platz. Die ersten intensiven Trainingseinheiten wurden diese Woche absolviert, um die dann doch kurze Vorbereitungsphase effektiv zu nutzen.


Für unsere 1. Herrenmannschaft wird es diesen Sonntag direkt wieder ernst, das erste Meisterschaftsspiel steht vor der Tür. Die 1. Herrenmannschaft begrüßt den SC Glessen 2 auf dem heimischen Kunstrasenplatz “Auf der Landau”. Anstoß ist um 15:00 Uhr.


Unsere 2. Herrenmannschaft wird am Sonntag ein Freundschaftsspiel gegen SV Kurdistan Düren II bestreiten, Anstoß ist hier um 13:00 Uhr.

Beide Herrenmannschaften freuen sich auf zahlreiche Fußballbegeisterte und Fans zur Unterstützung vom Seitenrand.


Die Damenmannschaft startet ebenfalls am kommenden Sonntag, diesmal nicht auf dem eigenen Platz sondern beim Hallen-Kreisturnier in Köln-Rodenkirchen.

Der VfR geht in die Winterpause

Am vergangenen Sonntag haben die Seniorenmannschaften des VfR die letzten Spiele der Hinrunde 2023 absolviert, die Winterpause ist nun offiziell eingeläutet.

“Die erste Mannschaft ist sehr über den Verlauf der erfolgreichen Hinrunde erfreut und das, obwohl es viele verletzte Spieler gab. Besonders die schwere Verletzung von Kai Münch fällt sehr ins Gewicht. Es ist immer eine Herausforderung, mit Verletzungen umzugehen, aber das Team ist gut damit umgegangen, indem insgesamt 23 Spieler eingesetzt wurden. Das spricht definitiv für die Flexibilität und Tiefe im Kader. Darüber hinaus sind Verstärkungen für die Winterpause geplant. Hoffentlich eine gute Möglichkeit, um das Team weiter zu stärken und die Chancen auf weitere Erfolge zu erhöhen. Schließlich ist die Zusammenarbeit mit der zweiten Mannschaft hervorzuheben. Man hat sich gegenseitig unterstützt und sogar gemeinsame Trainingseinheiten veranstaltet. Ebenso wurden immer wieder Spieler der A-Jugend zum Training der Senioren eingeladen. Der derzeitige hervorragende dritte Tabellenplatz ist eine sehr gute Ausgangsposition für eine tolle Rückrunde!” so Trainer Marc Piel.

Die 2. Herrenmannschaft steht nach 17 Spieltagen mit zwei Siegen und zwei Unentschieden auf dem 15. Tabellenplatz. Es soll nicht bei den aktuell vorhandenen 8 Punkten bleiben und bei der Rückrunde möchte man richtig Punkten, um sich den Platz in der Liga zu sichern.

Die Damenmannschaft verabschiedet sich auf dem 5. Tabellenplatz in die Winterpause. Die Mannschaft und die Trainer sind nach der letzten Saison sehr zufrieden mit dem Tabellenplatz im oberen Mittelfeld. Für die Rückrunde gilt es jedoch, die fünf Siege nochmals zu toppen, um vielleicht sogar unter den ersten 3 Tabellenplätzen die Saison abzuschließen zu können.

Die Mannschaften, Trainer und der Vorstand genießen jetzt die Vorweihnachtszeit und freuen sich auf die bevorstehende Weihnachtsfeier im Vereinsheim ´Auf der Landau´. Im Januar beginnen die Mannschaften dann mit der Vorbereitung der Rückrunde. 

D-Junioren Kreispokal Halbfinale am 15.11.2023

Hallo liebe Fußballfreunde,

am Mittwoch den 15. November 2023 spielt unsere D-Jugend im Kreispokal Halbfinale auf der Landau gegen den
FC Rheinsüd. Anstoß ist um 18:00 Uhr.
Der VfR Fischenich und besonders die D-Jugend freud sich über jede Unterstützung.
Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt.

Mit sportlichem Gruß

VfR Fischenich

Neue Trikots für die 1. Herrenmannschaft des VfR

Die 1. Mannschaft des VfR Fischenich wurde dank der großzügigen Spende der Firma Brandt Malermeister GmbH aus Bornheim mit neuen Trikots ausgestattet. Überreicht wurden die neuen Trikots von Geschäftsführer Michael Viebranz.

 “Als mich das Trainerteam angesprochen hat, ob ich mir vorstellen könnte, Trikots zu sponsern, musste ich nicht lange nachdenken. Ich bin dem VfR seit meiner Kindheit verbunden und sehe die gute Arbeit, die hier geleistet wird.” so Viebranz. 

Trainer Marc Piel freut es besonders, dass durch dieses Engagement bessere Rahmenbedingungen geschaffen werden. “Schön, dass es noch Firmen wie die Brandt Malermeister GmbH gibt, die durch ihr professionelles Auftreten unsere Arbeit unterstützen. In den hochwertigen Trikots werden wir hoffentlich unsere sportlichen Saisonziele erreichen”, bedankt sich Piel abschließend.