B-Jugend mit erster Saisonniederlage

FC Rheinsüd Köln III  – VfR Fischenich 3:0 (2:0)

Es ging zweimal gut, beim dritten mal dann leider nicht mehr. Wir fuhren am Sonntag Nachmittag zum Auswärtsspiel beim FC Rheinsüd Köln III. In den beiden letzten Pflichtspielen wurde regelmäßig die 1. Halbzeit verschlafen und in der 2. Halbzeit das Ruder nochmal rumgerissen. Diesmal sollte das leider nicht passieren.

Wieder mal wurde die 1. Halbzeit komplett verschlafen. Wir liefen den Gegenspielern nur hinterher und ließen den vorher angesprochenen Zweikampfwillen komplett vermissen. Und so führte der Gastgeber bis zur Pause völlig verdient mit 2:0. Die 2. Halbzeit war standesgemäß etwas besser, aber Rheinsüd machte nicht den Fehler und ließ uns nicht ins Spiel zurück kommen. Das 0:3 war dann die endgültige Entscheidung.

Jetzt wird es schwer, den angestrebten zweiten Platz zu erreichen. Aber aufgeben gibt’s nicht. Am Sonntag folgt dann das nächste Auswärtsspiel beim SC Erftstadt-Ville Jugend. Auch wenn der Gegner zur Zeit Letzter ist, sollten wir tunlichst vermeiden, die Jungs zu unterschätzen. Die hohe Niederlage im letzten Spiel und der “geliebte” Aschenplatz dürften kein leichtes Spiel versprechen. Anstoß ist um 11 Uhr.

(Text: Markus Sturm, Teammanager B-Jugend)

Aussichtsreicher Saisonauftakt der F2-Jugend

Am heutigen Samstag reiste die F2-Jugend zum ersten Turnier der Löwen Staffel beim SV-Weiden in Köln. Motiviert spielte die Mannschaft das erste Spiel gegen Borussia Buir. Offensiv sehr stark mit vielen leider glücklosen Abschlüssen. Die Verteidigung und Defensive hatte wenig zu tun. Doch Fortuna war nicht auf der Seite des VfR Fischenich. Das Spiel endete unentschieden 1:1. Im zweiten Spiel ging es gegen den Gastgeber SV-Weiden. Wie zuvor, ein spannendes und abwechslungsreiches Spiel. Mit einem glücklichen Treffer vom Gastgeber wurde das Spiel 0:1 abgepfiffen. Dann ging es im letzten Spiel beim Turnier gegen das starke Team vom Bedburger BV. Nach einer Motivationsrede ging das Team des VfR Fischenich aufgemuntert in das Spiel. Durch eine sehr starke Leistung des Torhüters mit klasse Paraden und einer Teamarbeit sowohl in der Defensive als auf Offensive gelang dem Team, durch einen Freistoß aus dem Mittelfeld, das 1:0. In der Summe ein gelungener Auftakt in die Saison mit hoffnungsvollem Potenzial für den VfR Fischenich. Mit dieser stolzen Leistung freut sich die F-Jugend auf das nächste Staffel-Turnier auf dem heimischen Kunstrasen beim VfR Fischenich. (Text: Tomek Schmiejka, Motivator)

B-Jugend gewinnt denkwürdigen Pokal-Krimi

Text: Markus Sturm, Team-Manager B-Jugend
Es gibt Spiele im Fussball, da erinnert man sich noch Jahre später dran. Gestern war wieder so ein Moment. Wir empfingen in der 1. Pokalrunde unsere Gäste von der SpVg Badorf-Pingsdorf 1929/31 e.V. , die auch in unserer Staffel sind. Vor vielen Zuschauern sollte sich ein wahrer Pokalkrimi entwickeln. Aber von vorne.

Ein schwer erkämpftes 0:0 !

(Text: Markus Sturm, B-Jugend)

Wir empfingen am 1. Spieltag die Mannschaft vom Sportverein Erfa 09 Gymnich. Wir erwarteten eine starke Mannschaft und wir sollten recht behalten.

Zu Beginn versuchten beide Teams Ruhe in die Aktionen zu bekommen. Den Gästen gelang dies schneller und man näherte sich immer mehr unserem Strafraum. Doch Kili konnte einige gute Chancen entschärfen und auch ein Quäntchen Glück hatten wir auf unserer Seite. Aber auch wir hatten die eine oder andere Chance, die wir aber etwas hektisch vergaben.

In der zweiten Halbzeit wurde es etwas hektisch und die Chancen häuften sich. Am Ende ließen die Gäste einige 100% Chancen liegen. Wir hatten zum Schluss noch zwei Alleingänge, die aber vom Torhüter gut gehalten wurden. Allerdings wäre ein Last Minute Sieg auch äußert glücklich gewesen. Am Ende stand ein 0:0, welches eher ein Punktgewinn für uns war. Aber man muss auch lernen, damit zufrieden zu sein.

Nochmal ein Dank an die beiden Freiwilligen, die sich die Partie geteilt haben und als Schiedsrichter eingesprungen sind. Bereits am Mittwoch geht’s im Pokal weiter. Dann empfangen wir um 19:00 Uhr die SpVg Badorf-Pingsdorf 1929/31 e.V.

VfR 1 verliert auswärts bei Wesseling-Urfeld

3. Spieltag Wesseling-Urfeld 2 – VfR Fischenich 3:2 (2:0)

Die erste Mannschaft des VfR Fischenich verlor das heutige  Auswärtsspiel bei Wesseling-Urfeld und musste somit bereits die zweite Niederlage im dritten Saisionspiel hinnehmen.

Besonders der Anfang der Partie wurde seitens des VfR total verschlafen. Nach 4. (!) Minuten lag man bereits mit 0:2 Toren zurück. Diese Führung verwalteten die Gastgeber bis zur Pause. Nach dem Seitenwechsel kam der VfR fulminant zurück und erkämpfte sich durch Treffer von Andre Pilgram und Peter Böhmer ein zwischenzeitiges Unentschieden.

Leider wurde man noch einmal ausgekontert und so verlor man schließlich mit 2:3. Trainer Oscar Ewertz: “Der Doppelschlag zu Beginn ist mir unerklärlich. Dass wir dann doch noch einmal zurückgekommen sind, spricht für unsere Moral! Gewinnen und Verlieren gehört nun einmal zum Sport dazu! Wir versuchen es beim nächsten Heimspiel  gegen SpVg. Frechen 20 II besser zu machen.”