Auswärtssieg & Heimniederlage

Der heutige Spieltag lässt sich schnell zusammenfassen. Die Frauen verloren leider gegen SSV Merten mit 1:4. Damit schwinden die Chancen auf den Klassenerhalt mehr denn je.

Hingegen konnte unsere dritte Mannschaft auswärts einen 2:0-Sieg bei Erftstadt-Ville landen. Nach anfänglichen Problemen und einer starken ersten Hälfte des Gegners konnte sich das Team von Marc Piel nach dem Seitenwechsel durch starkes Umschaltspiel steigern und kam nach Treffern von Sebastian Schneider und Peter Böhme per Foulelfmeter unterm Strich zu einem verdienten Sieg.

Spiele am Muttertag

Heute am Muttertag finden nur zwei Spiele mit VfR-Beteiligung statt. Die erste und zweite Herrenmannschaft haben spielfrei. 

Um 13 Uhr tritt die dritte Herrenmannschaft auswärts bei Erftstadt-Ville an. Das Team von Trainer Piel möchte in den letzten vier Saisonspielen nochmal alles geben, um möglichst die Maximalanzahl an Punkten zu erzielen. Keine leichte Aufgabe, denn man spielt auf ungewohnten Ascheplatz.  

Das Frauenteam des VfR Fischenich empfängt um 17 Uhr zuhause den Tabellenvierten SSV Merten. Die letzten Auftritte der Elf von Trainer Frank Wimmer waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte man lediglich einen Sieg. Dennoch möchte man heute für eine Überraschung sorgen. 

Aktion “Scheine für Vereine”

Auch in diesem Jahr macht der VfR Fischenich bei der Aktion Scheine für Vereine wieder mit!

Die Ausgabe der Vereinsscheine läuft im Zeitraum vom 25.04. bis 05.06.2022, jedoch nur solange der Vorrat reicht und nur in teilnehmenden REWE und nahkauf Märkten sowie bei Bestellung über den REWE Onlineshop (Liefer- oder Abholservice). Kundinnen und Kunden erhalten beim Einkauf in REWE und nahkauf Märkten pro 15 € Einkaufswert 1 Vereinsschein gratis, der dann einem Amateur-Sportverein auf rewe.de/scheinefürvereine zugeordnet werden kann.

Die Vereinsscheine können den Sportvereinen bis zum 19.06.2022 zugeordnet werden. Die Sportvereine können die Vereinsscheine für Prämien einlösen. Die Prämienbestellung (bei einer ausreichenden Anzahl an Vereinsscheinen und erfolgter Registrierung zur Aktion) ist bis zum 03.07.2022 möglich.

„ Alle VfR-Mannschaften und Sympathisanten sind aufgerufen, bei dieser klassen Aktion mitzumachen. Bereits in der Vergangenheit haben wir tolle Prämien vorwiegend für unsere Jugendmannschaften einlösen dürfen.  Wir können jede Unterstützung gebrauchen, denn die Prämien tun dem ganzen Verein gut”, so VfR-Vorstandmitglied Sebastian Schneider.

 

Erste mit Auswärtssieg+++ Zweite gewinnt haushoch +++ Dritte verliert Nachbarschaftsduell+++ Herber Rückschlag für Frauen

Einen Tag nach dem „Tanz in den Mai“ hatte man als VfR-Fan an diesem Sonntag zwei Siege zu feiern, jedoch auch zwei Niederlagen zu verkraften.

Unsere Frauenmannschaft gastierte beim TuS Roisdorf und verlor mit 4-5. Dies ist besonders ärgerlich, weil man zwischenzeitlich sogar mit 3-0 in Führung gegangen war. Damit belegt das Team von Frank Wimmer mit nunmehr acht Punkten Rückstand bei sechs ausstehenden Spielen weiterhin einen direkten Abstiegsplatz.

Die erste Mannschaft spielte beim BW Königsdorf 2 und gewann dort mit 2-1. Gegen den Tabellenvierten ging man schnell mit 2-0 in Front und konnte den Sieg bei nur einem Gegentreffer nach Hause bringen. Dieser Erfolg steht für die insgesamt gute Rückrunde der ersten Mannschaft in der Kreisliga B, wo man zurzeit den siebten Tabellenplatz belegt.

Die Zweite Mannschaft gewann ihr Auswärtsspiel  gegen den SC Glessen 2 deutlich mit 9-0. Das Team spielte sich in einen Rausch und konnte die gewohnte Offensivstärke wieder in Tore ummünzen. Die Zweite belegt nach diesem weiteren Erfolg nach wie vor den dritten Tabellenrang.

Schließlich hatte unsere dritte Mannschaft daheim eine schwierige Aufgabe gegen SpVg. Vochem 2 vor der Brust, welche man mit 2-4 verlor. Gegen die spielstarken Gegner aus Brühl versuchte man über lange Strecken kämpferisch gegen zu halten, doch individuelle Fehler wurden gnadenlos bestraft. Jetzt gilt es in den verbleibenden Spielen die maximale Punkteausbeute zu holen, um nach Möglichkeit Platz 3 zu sichern.  

Spielankündigungen für den 1. Mai

Der “Tag der Arbeit” fällt auf den morgigen Sonntag und für unsere Mannschaften heißt das, dass alle vier im Einsatz sind. Dabei spielen drei Mannschaften auswärts. Nur die dritte Mannschaft empfängt zu Hause einen Brühler Ortsnachbar zum Spitzenspiel.

Den Anfang machen unsere VfR- Frauen, die um 12:45 Uhr auswärts beim TuS Roisdorf antreten werden. Dieses 6-Punkte-Spiel ist enorm wichtig, denn bei einem Auswärtssieg könnte man noch den rettenden Platz 10 zum Klassenerhalt erreichen. 

Die dritte Mannschaft empfängt um 13:30 Uhr zu Hause die SpVgg. Vochem 2. Nach der unglücklichen Niederlage letzte Woche gegen den Tabellenführer in Glessen wird die Aufgabe gegen Tabellenzweiten mindestens genauso schwer werden, denn die Vochemer haben den besten Angriff in der Liga.

Um 15 Uhr tritt unsere erste Mannschaft auswärts bei TuS Königsdorf 2 an. Gegen den Tabellenvierten kann unsere Erste frei aufspielen, weil die letzten Ergebnisse so gut waren und man mit dem Abstieg nichts mehr zu tun hat.

Zeitgleich spielt unsere zweite Mannschaft auswärts bei SC Glessen 2. Die Glessener sind tief im Tabellenkeller und der VfR muss diese Pflichtaufgabe lösen, um weiter oben in der Tabelle dranzubleiben.