Dritte verliert unglücklich in der Nachspielzeit

Nach der Auswärtspartie gegen SC Glessen 3 ist die dritte Mannschaft ohne Punkte nach Hause gefahren. Das Spiel wurde mit 2:3 verloren.

Wie vor dem Anpfiff erwartet sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel. Der VfR erwischte einen Auftakt nach Maß, als Marcel Schütz das schnelle 1:0 in der 7. Minute erzielte. Bereits wenig später fiel dann der Ausgleich (13. Min.). Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, sodass es schließlich mit unverändertem Ergebnis in die Kabinen ging. SC Glessen 3 ging in der Schlussphase in der 78. Minute in Führung, welche Grzegorz Czepiel wenig später ausglich (80.). In der Nachspielzeit fiel dann der glückliche Siegestreffer für den Tabellenführer. 

Trotz der Niederlage fiel das Team von Trainer Marc Piel in der Tabelle nicht zurück und bleibt weiterhin auf Platz drei. Kommende Woche empfängt man dann den Tabellenzweiten SpVgg. Vochem 2 auf der heimischen Landau. 

Dritte gastiert beim Spitzenreiter

Am kommenden Sonntag haben unsere erste und zweite Herrenmannschaft spielfrei. Unsere Frauenmannschaft bestreitet ein Freundschaftsspiel daheim um 17 Uhr gegen FC Adler Meindorf.

Highlight ist das Auswärtsspiel unserer dritten Mannschaft beim Spitzenreiter SC Glessen 3. Diese Partie ist für das Team von Marc Piel richtungsweisend, denn bei einem guten Resultat könnte das Saisonfinale in der Kreisliga D nochmal richtig spannend werden.  “Wir haben in den letzten Wochen hart gearbeitet und dabei gute Ergebnisse erzielt. Gegen den Spitzenreiter gehen wir als Außenseiter ins Spiel, aber nicht chancenlos!”, so Trainer Marc Piel.

Da die beiden anderen Herrenmannschaften frei haben, hofft die “Dritte” auf entsprechende Unterstützung der VfR-Anhänger in Glessen.  “Unsere Mannschaft ist dankbar für jeden, der uns auswärts begleitet und uns unterstützt! Der Support wäre wichtig für die Jungs”, erklärt der VfR- Coach abschließend. 

Anstoß ist um 12 Uhr im Waldstadion Glessen, Zur Glessener Höhe, 50129 Bergheim.

Erste verliert Derby / Zweite & Dritte mit Siegen

Bei herrlichem Wetter fand heute das Heimspiel der dritten Mannschaft statt. Dabei erteilte das Team von Marc Piel dem Gegner RW Ahrem 3 eine Lehrstunde und gewann mit 7:0. Man enttäuschte die Erwartungen nicht und bot den Zuschauerinnen und Zuschauern herrlich herausgespielte Tore. Am nächsten Sonntag wird die dritte Mannschaft richtig gefordert sein, wenn man dann beim Tabellenführer SC Glessen 3 gastiert. 

Für unsere erste Mannschaft gab es in der Auswärtspartie gegen SC Kalscheuren leider nichts zu holen, denn man verlor knapp mit 2:3. Trotz der Niederlage belegt die “Erste” weiterhin den siebten Tabellenplatz, und das bei insgesamt sieben Siegen, drei Remis und neun Niederlagen.

Die Zweite des VfR Fischenich hat mit einem 5:3-Auswärtssieg bei FC Schwadorf III die eigene Erfolgsserie ausgebaut. Nach 23 Spieltagen und nur vier Niederlagen stehen für die zweite Mannschaft 51 Zähler und gleichzeitig der dritte Tabellenplatz zu Buche.

Ostermontag ist Spieltag

Auch zu Ostern rollt der Fußball, allerdings erst am Ostermontag. Alle drei Herrenmannschaften sind im Einsatz. Die Frauenmannschaft hat spielfrei.

Den Anfang macht die dritte Mannschaft um 13:30 Uhr auf der heimischen Landau im Spiel gegen RW Ahrem 3.  Gegen den Tabellenneunten möchte die “Dritte“ die Niederlage aus dem Hinspiel vergessen machen und mit einem Heimsieg den dritten Platz verteidigen. Die Form spricht jedenfalls für den VfR.

Ebenfalls in guter Form ist unsere erste Mannschaft. Sie muss auswärts um 15 Uhr zum Derby gegen den SC Kalscheuren antreten.  Die “Erste”  hat vier der letzten fünf Spiele gewonnen und möchte diesen Lauf gegen den Tabellenzwölften fortsetzen. Die letzten Derbys waren vom Spielverlauf immer sehr knapp und spannend.

Schließlich spielt die zweite Mannschaft des VfR Fischenich auswärts beim FC Schwadorf 3. Gegen den Tabellensechsten aus Brühl, der vier Spiele ungeschlagen ist, wird eine schwere Aufgabe erwartet. Die Reserve des VfR gewann das Hinspiel mit 4:1 und möchte am Montag nun den sechsten Sieg nacheinander einfahren.  Anstoß ist um 17:15 Uhr.

VfR-Ostergrüße

Der neugewählte Vorstand des VfR Fischenich wünscht allen Spielerinnen und Spielern, Fans, Schiedsrichtern, Trainern, Betreuern, Zuschauern, Sponsoren und deren Familien frohe Ostern und erholsame Feiertage!