Spannender als ein Krimi

Text: Denise Muschner
Die D-Juniorinnen des VfR Fischenich trafen am Dienstag im Viertelfinale des Kreispokal 2020 auf die Mannschaft des SC Germania 1932 Geyen. Für die Mädchen war es das erste Spiel in der D-Jugend und dementsprechend war die Aufregung im Vorfeld groß.
In der 4. Minute fiel schon das erste Tor für den VfR und zur Halbzeit stand es dann 4:3 für unsere Mädchen. Mit neuer Kraft und Energie kämpften die Mädchen nach der Halbzeit weiter. Allerdings kassierten sie durch einen Elfmeter das 4:4.
In der Verlängerung blieben beide Mannschaften stark und so wurde die Entscheidung beim Elfmeterschießen getroffen. Der VfR Fischenich gewann die Partie und kommt somit eine Runde weiter.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

%d Bloggern gefällt das: