VfR-Frauen souverän; “Zweite” baut Serie aus; VfR 1 kommt unter die Räder

Auch am heutigen Karnevalsauftakt mussten unsere drei Seniorenmannschaften zu Punktspielen antreten.

Die VfR-Frauenmannschaft spielte dabei auswärts bei BW Königsdorf 2 und kam aufgrund einer geschlossenen Mannschaftsleistung zu einem souveränen 2:0 (HZ: 0:1) Auswärtssieg. Beide Treffer erzielte Stürmerin Larissa Schröder. 

Die zweite Mannschaft war heute zu Gast beim Tabellenletzten SW Friesheim 2 und gewann mit 4:0 (Hz: 2:0). Dabei ließ man dem Gegner von Beginn an keine Chance und brachte den Sieg gekonnt nach Hause, obwohl das Ergebnis auch deutlicher hätte ausfallen können. Torschützen für den VfR 2 waren Martin “Ike” Steinbrügger, Stefan “Stefek” Kohanska, Johannes Schlappa und Martin Piotr Thomalla. Damit ist die Zweite seit nunmehr acht Spielen ungeschlagen (7 Siege und 1 Unentschieden) und belegt z.Z. Platz 5 in der Tabelle der Kreisliga D.

Die erste Mannschaft spielte ebenfalls auswärts, und zwar gegen Badorf/Pingsdorf. Dabei verlor man recht deutlich mit 2:7 (HZ: 2:2). VfR-Torschützen: Özgür Kocabey und Michael Löhmann. Es gilt dieses Spiel gegen den Tabellenzweiten schnell zu vergessen und nach vorne zu blicken. Ein weiterer Wermutstropfen war die Verletzung von Dominik Möller, der mit einer Fußverletzung ins Krankhaus musste. Auf diesem Wege wünscht die Online-Redaktion des Landau-Kuriers gute Besserung und schnelle Genesung!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

%d Bloggern gefällt das: