Kampf besiegt Talent

VfR-B-Jugend – FC Rheinsüd Köln III    3:1 (1:0)

Am vergangenen Wochenende stand ein richtungsweisendes Spiel auf dem Programm. Wir empfingen die Dritte des FC Rheinsüd. Das Hinspiel ging noch 0:3 verloren. Für uns ging es um die letzte Chance, noch den zweiten Platz zu erreichen. Deshalb zählten nur die 3 Punkte.

Zu Beginn übernahmen jedoch die Gäste das Kommando und bestimmten das Spielgeschehen. Jedoch stand unsere Defensive sehr gut, so dass man den Gegner zu Weitschüssen zwang, die jedoch nicht wirklich gefährlich waren. Wir konnten unsererseits mit schnellen Kontern den Gegner immer wieder in Bedrängnis bringen. Sam und Julien vergaben frei vor dem Tor. Nach einem tollen Steilpass von Marvin war Sam wieder alleine durch und konnte diesmal den Torhüter ausgucken und zur Führung einschieben. Zur Pause hatte Rheinsüd zwar deutlich mehr Ballbesitz, aber wir die klareren Chancen. So ging die Führung in Ordnung.

In der 2. Halbzeit das gleiche Bild. Die Gäste bissen sich an unserer Abwehr die Zähne aus und wir konnten mit Kontern für Entlastung sorgen. Nach einem Eckball gab es kurz Verwirrung im Strafraum, die Nils bei seinem Heim-Comeback zum 2:0 nutzen konnte. Rheinsüd gab nicht auf und kam durch einen abgefälschten Ball zum Anschlusstreffer. Marc machte aber dann 10 Minuten vor Schluss das 3:1 und sorgte damit für die Entscheidung. Diesmal konnten wir die restliche Spielzeit etwas cleverer runterspielen und ließen keine Chance mehr zu.

Am Ende siegte der Kampf über das Talent. Damit haben wir wieder eine kleine Chance auf Platz 2. Am Samstag bestreiten wir ein Testspiel gegen die B vom TSV Weiss. Anstoß ist um 16:00 Uhr in der Landau-Arena. In der Meisterschaft geht es dann eine Woche später weiter, wenn wir den SC Erftstadt-Ville Jugend empfangen. Auch da zählen nur 3 Punkte! (Text: Markus Sturm)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

%d Bloggern gefällt das: