Wochenende mit Licht und Schatten

Dieses Wochenende war von den Ergebnissen her für den VfR Fischenich durchwachsen. Einerseits gab es zwei Siege zu feiern, wogegen die restlichen drei Seniorenmannschaften leider eine Niederlage einstecken mussten. Doch der Reihe nach: Gestern Abend gewann unsere zweite Mannschaft ihr Auftaktspiel auswärts bei Badorf-Pingsdorf 3 verdient mit 3:0. Unsere erste Frauenmannschaft konnte ihren ersten Auswärtssieg beim Pulheimer SC feiern. Man bezwang die Gastgeber mit 3:1 und fuhr damit auch gleichzeitig den zweiten Saisonsieg hintereinander in der Frauen Bezirksliga ein. Die zweite Frauenmannschaft startete unglücklich mit einer Niederlage bei FFC Bergheim in die neue Saison (2:3).

Heute sahen die Fischenicher Zuschauer bei herrlichem Wetter zwei Heimspiele auf der Landau. Dabei erwischte unsere neu gegründete dritte Mannschaft einen rabenschwarzen Tag gegen TSV Weiss 3. Ersatzgeschwächt konnte man nicht an die guten Leistungen aus den Freundschaftsspielen anknüpfen und so ging man entsprechend auch mit 1:5 Toren unter. Von der Leistung besser machte es die erste Mannschaft des VfR Fischenich in ihrem Auftaktspiel gegen die U21 der Spvgg. Frechen 20. In einem sehr temporeichen Spiel lag man unglücklich mit 0:1 Toren zurück. Man drängte mit aller Macht auf den Ausgleich, jedoch fehlte es am Quäntchen Glück beim Torabschluss. Zwei weitere Konter der Frechener Gäste kurz vor Spielende besiegelten die Auftaktniederlage für die erste Mannschaft. Beide Heimspiele waren sehr gut besucht und trotz dieser Rückschläge werden alle Mannschaften weiterhin ihr Bestes geben und versuchen, in den nächsten Spielen die ersten Punkte zu holen.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

%d Bloggern gefällt das: