Bobrowski rettet Remis

Die Frauenmannschaft des VfR Fischenich kam heute im letzten Heimspiel der Saison gegen den VfL Sindorf nicht über 1-1 Unentschieden hinaus.

Die Gastgeberinnen mussten im Gegensatz zur letzten Woche auf vier Positionen umstellen. Dennoch konnte man die Anfangsphase ausgeglichen gestalten. In der 15. Minute ging der VfR in Führung. Carolin Damert erzielte einen herrlichen Freistoß in den Winkel. Danach wurden die Gäste aus Sindorf besser und spielbestimmender. Der VfR wurde in die Defensive gedrängt und musste hochkarätige Chancen der Sindorferinnen zulassen, welche alle von VfR-Torhüterin Romina Bobrowski zunichte gemacht worden. So ging der VfR mit der knappen Führung in die Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel führte eine Unachtsamkeit zum Ausgleich in der 50. Minute. Aufgrund der hohen Temperaturen verflachte die Partie ein wenig und letzendlich blieb es bei der Punkteteilung. Nächste Woche beendeten die VfR-Frauen die Saison im Auswärtsspiel beim bereits feststehenden Meister Pulheimer SC.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

%d Bloggern gefällt das: