VfR-Mädchenmannschaft entwickelt sich positiv

Nach über einem Jahr Training und wenig Spielerfahrung hat die Mädchenmannschaft des VfR unter dem neuen Trainerinnen-Duo, den Zwillingsschwestern Natascha und Sarah, nun ein kleines Erfolgserlebnis feiern dürfen. Hat man in der Vergangenheit immer sehr hohe Niederlagen einstecken müssen, verlor man am vergangenen Freitag im Freunschaftsspiel gegen Gruhlwerk “nur” mit zwei Toren Unterschied (7:9). Immer mehr Mädchen möchten sich der Mannschaft anschließen, sodass man guter Dinge für die Zukunft ist! Das nächste Spiel der Mädchenmannschaft ist früh morgens am Sonntag, 30.06. gegen Lövenich auf der Landau im Rahmen des großen Jugendturnierwochenendes.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

%d Bloggern gefällt das: