Derbysieger, Derbysieger!

6:4 und 6:5 !!

Nein, das sind nicht Tennis- oder Eishockey-Ergebnisse vom Wochenende , sondern die Ergebnisse unserer beiden Herrenmannschaften, die heute ihre Spiele bei herrlichem Frühlingswetter auf der Landau siegreich gestalten konnten. Doch der Reihe nach…

Den Anfang machte unsere zweite Mannschaft, die verdient die Zweitvertetung des SC Kalscheuren mit 6:4 (HZ: 1:1) besiegen konnte. Man begann sehr stark und hätte bereits zur Halbzeit mindestens 4-5 Tore erzielen können, aber Unkonzentriertheiten und Nachlässigkeiten erlaubten es den eigentlich klar unterlegenen Gästen sich im Spiel zu halten. In der letzten halben Stunde zogen die Hausherren nochmals das Tempo an und fuhren dann den Sieg sicher nach Hause. Erwähnenswert sind das sehenswerte Freistoßtor von Spielertrainer Giuseppe Caramanno sowie die Leistung von Mende Kromidarovski, der mit zwei Treffern und zwei Vorlagen “Man of the Match” war.

Insgesamt 11 Tore in einem sehr leidenschaftlich geführten Derby sahen die Zuschauer zwischen VfR 1 und SC Kalscheuren 1, was glücklicherweise 6:5 (HZ: 3:1) für den VfR endete. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und obwohl die Gastgeber zur Halbzeit mit 3:1 führten, kamen die Gäste aus Kalscheuren nach der Halbzeit postwendend zum Ausgleich. Ein Platzverweis für Kalscheuren brachte dann den VfR auf die Siegesstrasse,  der es verstand, seine Chancen eiskalt zu nutzen. In den letzten 7 Minuten wurde es verrückt , denn in diesem Zeitraum fielen noch insgesamt 4 Tore.

Erwähnenswert ist noch die diesjährige Jahreshauptversammlung, die am Vormittag im Vereinsheim stattfand und die gut besucht war. Neben Ehrungen sowie Geschäfts- und Kassenberichte hatten die Vereinsmitglieder die Möglichkeit, sich über die aktuellen Geschenisse im Verein zu informieren.
 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

%d Bloggern gefällt das: