Drei Heimspiele am Wahlsonntag

Am morgigen Wahlsonntag (Europawahl 2019) dürfen sich das Frauenteam als auch die beiden Herrenmannschaften vor eigenem Publikum beweisen.

Den Anfang machen die Frauen des VfR gegen BW Königsdorf 2 um 11 Uhr. Mit einem Heimsieg könnte man den Gegner aus Königsdorf in der Tabelle auf Distanz halten und gleichzeitig auf den fünfplatzierten SV Mutscheid aufschließen. “Wir möchten auf unseren Sieg letzte Woche aufbauen und auch zuhause wieder punkten. Dafür haben wir intensivst trainiert!”, gibt sich Spielführerin Jolene Illgen zuversichtlich.

Im Anschluss trifft die zweite Mannschaft auf den Tabellenletzten SW Friesheim 2. Dabei hat Jürgen Heinen, Mitglied des Trainerteams, eine klare Vorstellung für die letzten vier Saisonspiele:” Wir haben in einer starken Kreisliga D bis jetzt einen ordentlichen 6. Platz inne. Den möchten wir unbedingt halten!” Erfreulicherweise sind auch einige A-Jugendspieler im Kader.

Schließlich spielt unsere erste Mannschaft ihr letztes Heimspiel für diese Saison gegen den Tabellenzweiten Badorf/Pingsdorf. “Wir haben einiges aus dem Hinspiel gut zu machen. Deshalb wird sich meine Mannschaft richtig reinhängen müssen, um ein gutes Spiel zu liefern und bestenfalls zu punkten.”, erklärt Trainer Gökhan Erbis, der gleichzeitig auf viele VfR-Zuschauer zur lautstarken Unterstützung seiner Mannschaft hofft.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

%d Bloggern gefällt das: