Ein Derbysieg im Pokal 

3:0-Führung zur Halbzeit und dem Favoriten keine wirkliche Chance zugelassen. Damit hätten wohl die kühnsten Optimisten nicht mit gerechnet. Stotzheim versuchte in der zweiten Halbzeit mehr Druck zu entwickeln, aber wir standen weiter sicher und eng am Gegenspieler, so dass außer Weitschüssen kaum Gefahr entstand.Wir blieben weiter mit Kontern gefährlich und Marc räumte mit seinem dritten Treffer 10 Minuten vor Schluss sämtliche Zweifel aus dem Weg.

Ein toller Erfolg und eine geschlossene Mannschaftsleistung sorgten für die Pokalüberraschung. In zwei Wochen kommt dann die nächste Mannschaft aus der Sonderstaffel zum Pokalschreck, wenn das Team des Horremer SV 1919 e.V. zu Gast in der Landau-Arena ist.

In der Meisterschaft haben wir Spielfrei, werden aber ein Testspiel gegen die SpVgg 1921/29 Vochem e.V. bestreiten. Nächste Woche geht es dann zum wichtigen Spiel gegen die SpVg Badorf-Pingsdorf 1929/31 e.V..

(Text: Markus Sturm, B-Jugend-Trainerteam)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

%d Bloggern gefällt das: