Gelungener Saisonabschluss der VfR Fischenich F2-Jugend

Am 17. November zu Gast in Brühl hat die VfR Fischenich F2-Jugend ein spannendes
Turnier gespielt. Nach einem schön raus gespielten Tor aus der Verteidigerreihe
führt das Team bis zur letzten Minute gegen BW Königsdorf. Wenige Minuten vor
Schluss, ging das Spiel knapp mit einem unentschieden zu Ende. Die folgenden
beiden Spiele sind mit einer knappen Niederlage und enormen Kampf mit 0:1 gegen
SC Fliesteden und Badorf-Pingsdorf verloren gegangen. Erhobenen Hauptes und
spielerisch starker Leistung ging die minimalst besetzte Mannschaft vom Feld.

Am Samstag den 24. November, spielte die VfR Fischenich F2-Jugend ein
erfolgreiches Turnier auf heimischen Rasen als Gastgeber. Im ersten Spiel
präsentierten sich die Jungs in kämpferischer Leistung und kassierten nach
einem schnellen Konter das 0:1 vom FC Schwadorf. Mit einem missglückten
Ausgleich kurz vor Schluss ging das Auftaktspiel leider 0:1 verloren. In der
zweiten Partie gegen VfR Bachem erkämpfte sich das junge Team ein spannendes
2:1. Das letzte Match der Saison gegen SV Rheidt gewann die Mannschaft souverän
mit einem 2:0. Nach einer ansehnlichen Parade des Torhüters blieb der Kasten
Torlos.

Im Namen des Trainergespanns bedanken wir uns voller Stolz und Vorfreude auf die
Saisonfortführung bei den tapferen Jungen der VfR Fischenich F2-Jugend. Diese
Jungs präsentieren bei jedem Turnier den VfR Fischenich mit vollem Einsatz,
spannenden und vor allem sehr fairen Spielen. Ein großes Dankeschön gilt
ebenfalls den unermüdlichen Eltern der Mannschaft, die jedes Turnierspiel
begleiten und das Team anfeuern und umsorgen. (Text: Tomek Schmiejka, Trainer und
Motivator)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

%d Bloggern gefällt das: