VfR-Damen weiterhin ungeschlagen

VfR Fischenich (Frauen) – SV Godorf  6:1 (4:1)

Eine spielerisch überzeugende und defensiv sehr ansprechende Leistung führte in der 1. HZ zu einer 3:0 Führung in den ersten ca. 20 Minuten. Die Torschützen Lea Weber (1) und Carolin Damert  (2) vollendeten nach schönem Kominationsspiel bzw. mit einem direkten Freistoß. Ein wirklich schöner Schuss des Gegners von der rechten Strafraumgrenze sorgte dann kurz darauf  zum 3:1. Unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff erhöhte Jolene Illgen aus dem Strafraum nach Komination zum 4:1.

Nach dem Anpfiff zur 2. HZ dauerte es bis zur ca. 55. Minute, als Carolin Damert dann einen Elfmeter zum 5:1 verwandelte. Zuvor wurde Larissa Schröder nach Alleingang auf das gegnerische Tor durch die Torhüterin regelwidrig vom Ball getrennt. Den Schlußpunkt setzte Lea Weber ein halbe Stunde später nach Alleingang auf der rechten Seite zum 6:1.

Erwähnt werden muss an dieser Stelle unbedingt, dass die gesamte Mannschaft vor allem im Umschaltspiel/Aufbauspiel läuferisch solide und spielerisch kreativ überzeugt hat.

(Text: Sascha Schröder)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

%d Bloggern gefällt das: