Tolle Auswärtssiege, eine bittere Niederlage und ein ärgerliches Remis

Die in Europa vieldiskutierte Zeitumstellung an diesem Wochenende hat den Seniorenmannschaften des VfR Fischenich überwiegend nicht geschadet. Heute gab es zwei Auswärtssiege, ein Unentschieden und eine Niederlage, wobei sogar ein Spiel aus aktuellem Anlass abgesagt werden musste. Doch der Reihe nach:

Das Heimspiel unserer zweiten Mannschaft gegen SW Friesheim musste aufgrund eines positiven Coronabefunds beim Gegner kurzfristig abgesagt werden. Ein ganz großes Lob an alle zuständigen Verantwortlichen, die rechtzeitig Bescheid gegeben haben! Unsere zweite Frauenmannschaft war heute chancenlos zu Hause und unterlag 0:5 gegen die Frauen von SW Friesheim.

Die Startelf der 3. Mannschaft gegen SC Glessen 2

Die dritte Mannschaft feierte heute auswärts bei SC Glessen 2 einen haushohen Kantersieg mit 15:0 (!!). Der Start war sehr holprig und es dauerte bis die Mannschaft ins Spiel fand. Dann allerdings fielen die Tore wie reife Früchte. “Unsere Spielfreude und der mannschaftsdienliche Auftritt des ganzen Teams inklusive der Einwechselspieler waren heute ausschlaggebend für diesen hohen Sieg!”, erklärte nach dem Spiel VfR-Kapitän Peter Böhmer.

Die erste Mannschaft feiert ihren Auswärtssieg in Königsdorf

Die erste Mannschaft des VfR musste bei TuS BW Königsdorf 2 antreten und erzielte einen 5:3-Auswärtssieg. Spielführer Fabian Longhitano: “Heute war es ein verdienter Sieg gegen ein starkes Team aus Königsdorf. Unsere Tore waren sehr schön herausgespielt und am Ende haben wir zur rechten Zeit den Deckel draufgemacht!” Die erste Herrenmannschaft belegt derzeit den 5. Tabellenplatz in der Kreisliga B.

Das Heimspiel unserer ersten Frauenmannschaft gegen Blau-Weiß Königsdorf endete 1:1-Unentschieden. Aus VfR-Sicht äußerst ärgerlich, weil man bis zur 89. Minute geführt hatte und erst dann den Ausgleichstreffer hinnehmen musste.

Wie bereits angekündigt finden nächsten Sonntag aufgrund des Feiertages “Allerheiligen” keine Punktspiele statt. Alle VfR-Mannschaften hoffen, dass es danach weitergeht und der Ligabetrieb nicht wegen der Corona-Pandemie unterbrochen werden muss.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

%d Bloggern gefällt das: