Zweite dreht das Spiel und gewinnt mit 5:3

Die zweite Mannschaft des VfR Fischenich gewann heute das Heimspiel gegen RG Wesseling II nach Rückstand noch mit 5:3 und feierte damit den dritten Saisonsieg.

Ein Doppelpack brachte RG Wesseling II in eine komfortable Position. Die Gäste waren gleich zweimal zur Stelle (9./24.) und führten schnell mit 2-0. Durch einen von Stefan “Stefek” Kohanska verwandelten Elfmeter gelang der Zweiten in der 40. Minute der 1:2-Anschlusstreffer.  Per Elfmeter erhöhte RG Wesseling in der 57. Minute auf 3:1. Doch erneut VfR-Goalgetter Stefan “Stefek” Kohanska glich mit einem Doppelpack für den VfR II aus (61./74.). Dank Aziz Saidi, der in der 80. Minute zur Stelle war,  ging man erstmalig in Führung. In der Nachspielzeit machte dann Franjo Kraus mit seinem Treffer den Deckel drauf.

Die zweite Mannschaft bleibt damit zuhause ohne Punktverlust.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

%d Bloggern gefällt das: