“Wieder Spaß am Fußball vermitteln!”

Jürgen Heinen (49) wurde einstimmig vom Vorstand des VfR Fischenich gebeten, die neue zweite Mannschaft nach dem bitteren Abstieg in die Kreisliga D zu übernehmen und mit seiner langjährigen Erfahrung als Trainer die anstehende Verjüngung des Teams einzuleiten.

Die Online-Redaktion des “Landau-Kurier” sprach mit ihm über seine eigentlichen Beweggründe, den Generationswechsel im Team und seine Wünsche für die Zukunft.

Landau-Kurier (LK): Hallo Jürgen, du hast von 2007-2010 als Chefcoach die 1. Mannschaft des VfR trainiert. In den letzten Jahren hast du maßgeblich den Alt-Herren-Spielbetrieb gemanagt. Wieso bist du nun Trainer der zweiten Mannschaft?

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

%d Bloggern gefällt das: