“Wieder Spaß am Fußball vermitteln!”

LK: Wie stellst du dir eine gute Zusammenarbeit mit der ersten Mannschaft zukünftig vor? 

Heinen: Wir arbeiten ja bereits jetzt im Rahmen der Vorbereitung eng zusammen. So haben wir kürzlich ein gemeinsames Testspiel bestritten. Aus Erfahrung weiß ich, dass beide Mannschaften eine sehr lange und ereignisreiche Saison vor sich haben werden. Da wird man sich austauschen. Klar ist: Unsere erste Mannschaft ist die “Visitenkarte” des Vereins und wird entsprechend von uns allen unterstützt.

LK: Die zweite Mannschaft steht vor einem Verjüngungsprozess. Wie möchtest du den genau gestalten? Werden vielleicht auch A-Jugendspieler mittelfristig eine Chance bekommen ?

Heinen: Wir sind uns im Trainerteam darüber einig, dass wir eine gesunde Mischung von einerseits jungen talentierten und anderseits sehr erfahrenen Spieler im Kader haben möchten. Selbstverständlich werden wir uns auch die Spiele unserer A-Jugend anschauen. Vielleicht wird der ein oder andere einmal bei uns mittrainieren oder sogar in der Winterpause bei uns reinschnuppern. Talente werden bei uns stets gefördert!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

%d Bloggern gefällt das: