“Zufriedenheit ist Stillstand und Begeisterung ist Wachstum!”

LK: Welche Art von Fussball möchtest du spielen lassen? Was sind dabei deine Trainingsschwerpunkte ?

Schröder: Wir möchten einen variablen Fußball spielen, der für unsere Gegner nicht leicht auszurechnen ist. Er sollte zielorientiert und effektiv sein. Dafür müssen wir in der Defensive diszipliniert stehen und in der Offensive mit viel Kreativität agieren. Die Spielerinnen sind bei jedem Training mit Herzblut dabei. Andererseits ist mein Trainingsansatz recht einfach: 80% einer Trainingseinheit arbeitet das Team mit dem Ball. Darüber hinaus gibt es neuerdings selbstgemachte Taktikvideos mit Laufwegen und Stellungsspiel, die per WhatsApp in unsere Gruppe gesendet werden. Meine Maxime ist ein einfallsreiches Training mit viel Spass am Fußball.

LK: Was wünscht du dir persönlich und dem VfR Fischenich für die Zukunft? 

Schröder: Der VFR Fischenich hat sich vorbildlich für eine Damenmannschaft eingesetzt und sorgt für eine angenehme Wohlfühlatmosphäre. Die Bereitstellung einer eigenen Webseite und die Pressearbeit gefällt uns allen sehr gut. Ich persönlich wünsche mir, dass die Zusammenarbeit dem Verein weiterhin so professionell und erfolgsorientiert bleibt. Nach dem Motto: Zufriedenheit ist Stillstand und Begeisterung ist Wachstum erhoffe ich mir, dass meine Spielerinnen begeistert die Farben “Blau und Weiß” in der Kreisliga A zum Erfolg führen werden. Insgesamt möchte ich an dieser Stelle äußern, dass der Frauenfußball noch überall viel mehr gefördert und gesehen werden sollte. Auch in der Jugendarbeit. Hier hat der VFR mit einer erstmals formierten Mädchenmannschaft ebenfalls ein Zeichen gesetzt – dafür von mir persönlich Daumen hoch!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

%d Bloggern gefällt das: